Rumo und die Wunder im Dunkeln – Walter Moers

11 Mar

Klappentext: Rumo – der Wolpertinder aus Walter Moers´Bestseller “Die 13 1/2 Leben des Käpt´n Blaubär” – macht sich selbständig und geht seinen Weg: Wie er kämpfen und lieben lernt, Feinde besiegt, Freunde gewinnt und das Böse kennenlernt und wie er schließlich auszieht, um das größte Abenteuer seines Lebens zu bestehen, davon erzählt das bisland spannendste, ergreifendste und komischste Werk von Walter Moers.

Und das meine ich: Es ist so ziemlich egal, an welches Buch von Walter Moers ich denke, mir huscht sofort ein leises Lächeln über die Lippen. So auch bei Rumo. Nachdem ich “Die Stadt der Träumenden Bücher” gelesen hatte, war klar, dass es zwar das erste Buch von Moers war, dass ich gelesen hatte, aber das es bestimmt nicht das Letzte gewesen sein sollte. Mit Rumo ging es also weiter und was soll ich sagen? Grandios – wieder einmal. Wortwitz und Phantasie herrlich gepaart und dazu noch in einer spannenden Geschichte um den kleinen Wolpertinger verpackt. Rumo ist einfach Rumo. Man möchte ihn knuddeln und manchmal einen Klaps auf den Hinterkopf geben, wenn er allzu naiv durch die Welt..ach nein, natürlich durch Zamonien tapst, aber es wird auch ziemlich schnell klar, man möchte ihn lieber auf seiner eigenen Seite wissen, als auf der des Gegners. Denn so klein und unwissend Rumo am Anfang auch sein mag, er wächst und lernt schnell und weiß seine wolpertingertypischen Eigenschaften durchaus einzusetzen. Auch wenn das nicht immer gewaltfrei abläuft – es ist ja auch durchaus eine Abendteuer-Geschichte, da gehört das schon mal dazu – man muss Rumo einfach mögen.

Ich beneide Hernn Moers. Ich beneide ihn wirklich! Wie viel Phantasie kann ein Mensch eigentlich haben? Das grenzt durchaus schon an Unverschämtheit und manchmal hätte ich gerne etwas von der Phantasie. Obwohl.. andererseits muss man sich dann wohl fragen, ob seine Bücher immer noch so grandios wären. Dann darf Herr Moers doch lieber seine ganze Phantasie für sich behalten, um weiterhin so tolle Bücher schreiben zu können.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: