Die Bücherdiebin – Markus Zusak

2 Aug

Klappentext: Im Alter von neun Jahren hat Liesel schon vieles verloren. Ihren Vater, einen Kommunisten. Ihre Mutter, die ständig krank war. Ihren Bruder Werner – auf der Fahrt nach Molching zu den Pflegeeltern. Als der Bruder stirbt, gerät sie zum ersten Mal ins Blickfeld des Todes. Und sie stiehlt ihr erstes Buch – ein kleiner, aber folgenreicher Ausgleich für die erlittenen Verluste. Dann stiehlt sie weitere Bücher. Äpfel und Kartoffeln. Das Herz von Rudi. Das von Hans und Rosa Hubermann. Das von Max. Und das des Todes. Denn selbst der Tod hat ein Herz.

Und das meine ich: Bis zu diesem Buch habe ich mich nicht an historische oder zumindest historisch anmutende Romane rangetraut, wie ich gestehen muss. Das Buch war aber wirklich schön. Eine herzzerreißende Geschichte verpackt in wundervolle Farben, denn der Tod sieht alles immer in Farben. Detailreich, aber ohne langweilig zu werden, wird Liesels Geschichte dargestellt, mit allen Höhen und Tiefen, die eine Kindheit während des zweiten Weltkrieges haben kann. Doch selbst die Schicksalsschläge vermögen es nicht das kleine Mädchen unterzukriegen, vielmehr scheint es, geht sie aus ihnen gestärkt hervor. Sie sieht ihren “Gegnern” aufrecht ins Gesicht und findet unverhofft Verbündete in Personen, von denen man es nicht sofort erwartet. Immer wieder schweift der Tod jedoch in seiner Erzählung ab, um ein wenig von sich, der Menscheit und den Wirren des Krieges zu berichten, die abseits von Liesel und ihren Lieben liegen.

Die Bücherdiebin ist wirklich ein herrliches Buch und es hat mir wirklich Freude bereitet es zu lesen.

Markus Zusak – Die Bücherdiebin

Weltbild Verlag 2009, 588 Seiten

Advertisements

One Response to “Die Bücherdiebin – Markus Zusak”

  1. Jana August 5, 2011 at 12:54 pm #

    Oh dieses Buch habe ich gestern auch beendet und fand es ganz wunderbar. Werde heute abend meine Rezension dazu schreiben.. 🙂
    Lg

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: