Adelaide

5 Aug

Seit Sonntag Abend bin ich nun also in Adelaide. Waehrend ich ja schon geschrieben habe, das ich am Sonntag Abend mit Maja und Jayne die City angeschaut habe, musste ich mich beim zu Bett gehen dann von Jayne verabschieden, die sich Montag ganz frueh auf den Weg nach Melbourne gemacht hat. Also hab ich mich dann Montag gegen Mittag mit Maja zum Stadt erkunden in der Rundle Mall getroffen. Nach einem kleinen Kaffee zur Staerkung gings runter zum Torres River, an dem wir einen sehr netten Spaziergang gemacht haben, bevor wir dann durch die Stadt, an der Uni vorbei (lauter Studenten, die grade ihre Graduation hatten) zum botanischen Garten gegangen sind und uns den auch angeschaut haben. Danach musste ich mich dann auch schon von Maja verabschieden, die sich gestern ganz frueh mit dem Flugzeug nach Perth verabschiedet hat.  Am Montag Abend hab ich mich dann nocht mit unserem Tour Guide Robert auf ein Bierchen getroffen.

Gestern habe ich dann erstmal GAR NICHTS gemacht. Irgendwann brauch ich dann auch mal eine Sight-Seeing Pause. Also hab ich mich gemuetlich in mein YHA gesetzt und es mal wieder genossen zu lesen. Tja das Buch hat bis Abends um 23.30 Uhr gehalten und ich hatte erst zwei Kapitel gelesen… Ach ja ein wenig Jobsuche habe ich betrieben, aber eher was in Melbourne gefunden.

Das ist auch der Grund, warum ich dann heute eine Tour nach Melbourne gebucht habe, die am Samstag startet, denn ich hab von zweien eine Antwort und soll mal zum Interview. Also bitte Daumen halten, dass ich nicht umsonst aus Adelaide so frueh abhaue und nach Melbourne fahre. Desweiteren hab ich dann im Taxation Office mal nach meiner Tax File Number gefragt und sie auch bekommen. Sehr fein, muss ich Jeanette nur bitten mir einen Brief nach Melbourne zu schicken, so bald ich weiss, wo ich da unterkomme.

Morgen will ich dann noch ins Museum, mal ein kleines bisschen Kultur muss auch sein. Am Freitag hoffe ich dann noch das meine Tour zum Barossa Valley klappt und nicht wegen zu weniger Teilnehmer geknickt wird… Ich werd’s morgen erfahren.

Adelaide gefaellt mir aber an sich wirklich gut – und nein nicht nur wegen dem schnuckligen Tour Guide. Nicht zu gross, oder zu klein. Nette alte Gebaeude und gar nicht sooo viele Wolkenkratzer dazwischen.  Wirklich huebsch. Wuerde hier gerne laenger bleiben, aber wenn ich ne Jobaussicht in Melbourne habe, dann geh ich natuerlich da hin. Aber vielleicht schaff ich es ja noch mal hier her.

Advertisements

3 Responses to “Adelaide”

  1. Anikó August 5, 2009 at 12:19 pm #

    Hört sich echt schön an und natürlich drück ich die Daumen für die Jobs. Was wäre es denn?
    Hab ich mal erzählt, dass ich im Netz nen Australier kennengelernt habe, der aus Adelaide kam? *g* … Wünsch Dir noch ein paar tolle Tage da und lad Bilder hoch, wir sind doch alle so neugierig!
    Fühl Dich umarmt!

  2. Jenny August 9, 2009 at 2:27 am #

    wo bleiben denn die fotos???
    knutscher

  3. tardis19 August 10, 2009 at 1:25 pm #

    Wenn ich hier in Melbourne mal Zeit habe kommen auch Fotos. War bisher ja mehr oder weniger nur unterwegs. Und wenn ich mich irgendwann hinsetze zum Fotos hochladen, dann soll es sich doch wenigstens auch lohnen. Und das sollte es sich inzwischen… Gebe bescheid, wenn es so weit ist.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: