Schwedisch backen

30 Oct

Nachdem ich gestern erst bei A. war zum Forelle kochen und natürlich auch essen (die meisten Gräten hatte natüüüüüüüüüüürlich ich). Habe ich dieser netten WG heute erneut einen Besuch abgestattet.

Diesmal sollten Kanelbullar (also schwedische Zimtschnecken) gebacken werden. Bei einem waren A. und ihre Mitbewohnerin U. und ich uns schon gestern einig – VIEL ZIMT, also viiiiiieeeeeel!!! Zimt!!!

Gesagt getan. Zur Teigherstllung war ich leider noch nicht anwesend, aber zum Teig ausrollen, mit Zimt bestäuben, Schnecken rollen und in den Backofen schieben schon. Hmm die ganze WG hat nach Zimt und den Kanelbullar geduftet…:D Und geschmeckt haben sie erst… 😀 Dazu noch leckeren Weihnachtstee und der Abend war perfekt!

Jetzt wird nur noch auf den entsprechenden Blogeintrag von A. gewartet.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: