Frostbeulen

28 Oct

Grundsätzlich liebe ich meine Heizung in meiner Wohnung! Ich brauch sie nur auf 3 drehen und sie wird so warm, wie andere Heizungen nicht mal werden, wenn sie auf 5 laufen.

Bis Samstag funktionierte dieses System auch ganz wunderbar. Als ich dann aber Sonntag Morgen, da mir doch etwas zu kühl war, meine Heizung aufdrehen wollte passierte – genau – nichts. Nicht mal ansatzweise lau warm. Auch kein vorheriges Durchlüften half. Meine Heizung blieb kalt. Und zwar alle die ich in meiner Wohnung habe. Da es inzwischen auch draußen merklich kühler wird, hielt sich meine Freude darüber doch sehr in Grenzen, vor allem, da ich meine Erkältung erst erfolgreich überstanden hatte.

Meine Eltern haben sich dann bereit erklärt mich in wärmere heimische Gefilde zu holen.

Gestern ging es dann aber wieder zurück. Dem Fachmann wurde bescheid gesagt und er behob recht schnell den Schaden. Große Freude als meine Heizung ansprang. Tja die Freude hielt ganze 10 Minuten. Dann war es wieder vorbei mit der wohligen Wärme die meiner Heizung entströhmte. Wieder eisige Kälte. Die Zeit hatte natürlich nicht mal gereicht um zu duschen. Mist. Ich schlotterte also gemütlich in eine Decke und Wärmflasche (ich benutze meine nur seeeehr, seeeehr selten) gemummelt vor mich hin und versuchte zu arbeiten. Es ging mehr schlecht als recht. Dem Hausmeister wurde natürlich gleich bescheid gegeben, nur der Fachmann ließ sich diesmal etwas Zeit.

Um 15:15 Uhr war ich mit V. zum Kaffee trinken verabredet. Die Hoffnung vorher noch duschen zu können, hatte ich bald begraben. ABER kurz bevor ich weg musste – eigentlich war ich schon so gut wie zur Tür raus – gluckste es in meinen Heizungsrohren und siehe da, eine wohlige Wärme entströhmte ihr wieder. Ich hoffte, das es auch nach meiner Rückkehr noch so ein möge und ich mir nicht mehr wie ein Pinguin in meiner Wohnung vorkommen musste. Und was soll ich sagen, ich kam in eine schnuckelige warme Wohnung zurück, in der ich sogleich die Vorteile einer warmen Dusche nutzte.

Über mein Unikram für die Diplomarbeit und allem anderen hatte ich aber dummerwiese total die Zeit verpeilt und war wieder nicht beim Sport – und dabei hatte ich mir das so fest vorgenommen…  *immer noch grummel* Ich hoffe ich denke nächste Woche dran…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: